Senden Sie Ihre Frage

senden
Reisebüro Sorger
+421 2 21 02 57 57
Aufenthalte in der Slowakei

Hotel Sorea Lubovna

Buche jetzt
Hotel SOREA Ľubovňa
064 01 Stará Ľubovňa
Slovenská republika

NÜTZLICHE INFORMATIONEN

Hotel Lage

20 m von der Skipiste.

Internet

WiFi in öffentlichen Räumen

Parkplatz

Parken am Hotel ist kostenlos und unbewacht.

Animals

Die Hotelunterkunft ist mit einem Tier möglich.

Mahlzeit

Frühstück:. 7.30 Uhr bis 09.30 Uhr Mittagessen:. 12.00 bis 14.00 Uhr Abendessen: 17.30 bis 19.30 Uhr.

Check-in / Check out

14.00. / 10.00.

Preis überprüfen

Hotel Sorea Lubovna ** gehört zum Kongress und entspannen Hotel Sorea Unternehmen und zählt zu einem der größten Hotels in der Slowakei. Das Hotel liegt im Tal Lubovnianske Spa, 7 km von der Stadt Stara Lubovna . Lubovnianske Spa-Bereich auf das Tal ist berühmt, indem es viele Mineralquellen und gehört zu den reinen Klima in Mitteleuropa.

Unterkunft

Die maximale Kapazität beträgt 274 Zimmer, 531 Betten und 17 Betten. Es gibt komfortabel eingerichtete Zimmer: Einzel-, Doppelzimmer mit Zusatzbetten, Suiten und Familienzimmer.

Zimmeraufteilung

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Familienzimmer
Apartments Zimmerausstattung: Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad, WC, Telefon, Radio, Sat-TV, Balkon, Zustellbett.


Ernährung

Das Frühstück wird in warmes und kaltes Buffet drei oder vier-Gänge-Mittag- und Abendessen serviert.

Wellness

- Finnische Sauna
- klassische und Wassermassagen
- Fitnesscenter
- Solarium

Schwimmbecken

- Abmessungen 18 x 8 m - Tiefe 1,30 m - Wassertemperatur 27 ° C

Service

- Sportartikel und Fahrräder
- Tischtennis, Billard, Tennisplatz
- Volleyballplatz, Kegelspiel

Kinder

- Kinderspielplatz - Kinderstühle im Speisesaal - vor dem Hotel Kinderspielplatz mit Schaukeln, Rutschen und Sandkasten

Freizeit

Kultur

Tatra-Kino im Alten Lubovna .
Die Entwicklung der Kultur und Kunst in Stara Lubovna kümmert kommunalen Organisationen Kultur und Sport , zusätzlich TATRA Cinema befasst sich auch mit Unterstützung Lubovnianka Blasmusik, Theatergruppe und einem Reflektor Filmclub Raj. Es enthält auch städtische Fernsehstudio TDT und Ľubovnianske Zeitung.
Das kulturelle Leben ist auch Ľubovniansky Literaturclub, Fechtgruppe Jeronimo. . Michael, Folk-Gruppe Ľubovňan
Traditionelle Veranstaltungen: Ľubovniansky fair, Vansovej Lomnicka poetische Ľubovňa, Ľubovnianske Spiele.

Unterhaltung

Kegelbahn - Petersplatz. Nicholas im Alten Lubovna.
Neptune - Pub, auf dem Weg Schiff. u Franka Salas.

Historische Denkmäler

Die historische Stadt - regelmäßige rechteckige Platz mit Bürgerhäusern mit Renaissancegebäude. Kirche. Nicholas - dominiert den Platz, stammt aus dem Jahr 1280. Provinzhaus - die ehemalige Residenz des Gouverneurs gesichert Zips Städte, Renaissance-Stil. Ľubovniansky Burg - eine weitläufige Burg aus Stein in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts gebaut sind. zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Castle wurde als Grenzsoldat Burg erbaut und schützen Handelswege nach Polen. Während fast vier Jahrhunderte war es ein wichtiges Verwaltungszentrum gesichert Zips 16 Städten und Dörfern sowie Schutz für die polnischen Kronjuwelen. Das Schloss mit einer Ausstellung von historischen, archäologischen, antiken Möbeln, Waffen und Sakralkunst. Ľubovniansky Freilichtmuseum - unterhalb der Burg Ľubovňa gelegen und es ist die Exposition der Volksarchitektur mit seltenen Rustic Kirche aus Matysová 1883, Wirtschaftsgebäude, melden Schmiede, Mühle und Schrank Werkstatt. www.staralubovna.sk.



 

Umgebung

Hölzerne Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria in Rand - kleine hölzerne römisch-katholische Kirche in 1785. Volksarchitektur in Nizhny Repase - typisches Dorf in Levoca Bergkette Reihenhäusern. In der Mitte Kirche. . Anne, ursprünglich frühgotische Plavec Castle - Ruinen Dorf Plaveč. Das Schloss wurde in der Mitte gebaut. 13. Jahrhundert als Grenzfestung wie Ľubovňa Schloss, und die Handelsroute nach Polen im 15. Jahrhundert zu schützen. Brüder war der Sitz des Kapitäns Peter Aksamita. Im 17. Jahrhundert wurde die Burg in ein Wohn-Villa umgebaut. R. brannte im Jahre 1856 und hat seitdem eine Ruine gewesen. Im Mai 1989 brach er zusammen und am besten erhaltene Teil der Burgmauern - die Klagemauer, die das Aussehen des Schlosses bedeutend verändert. Holumnický Castle - Dies ist wahrscheinlich die Reste einer gotischen Gebäude Block Renaissance aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Kamenica Castle über Ruinen - Kamenica Dorf, im 13. Jahrhundert erbaut. Basilika des Heiligen Kreuzes in Kežmarok ist eine römisch-katholische Basilika Minor. Das heutige Aussehen stammt aus dem Wiederaufbau des Tempels in der Periode 1444-1498. Der wertvollste Teil der Kirche ist der Schauplatz der Kreuzigung Christi auf dem Hauptaltar. Wooden Church in Kezmarok - die Holzkirche, eine der berühmtesten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Kapazität von 1.460 Personen, barocke Innenausstattung. www.kezmarok.sk. Thökölyho Burg in Kežmarok - Kežmarok ist das berühmteste Gebäude wurde errichtet. 1190 als Kloster für Nonnen später Sebastian Thököly, ein reicher Kaufmann von Rindern, und sein Sohn Stephen Thököly gab die Burg in ein Renaissanceschloss umgebaut. Derzeit ist die Burg Dauerausstellungen über die Geschichte der Kežmarok, Hohe Tatra und Schriften. Zipser Burg und Umgebung (Zipser Kapitel und Spišské Podhradie und Zehra) - die größte mittelalterliche Burg in Mitteleuropa. Die Ruinen einer Burg an der Grenze des 11. und 12. Jahrhundert erbaut. Im 14., 15., 16. und 17. Jahrhundert mehrmals umgebaut. Starten Sie nach einem Brand im Jahr 1780. Das nationale Kulturdenkmal. Spišské Podhradie - katholische Kirche der Geburt der Jungfrau Maria, Kloster der Barmherzigen Brüder. Zipser Kapitel ist ein kleines Kirchensitz des seltenen Kathedrale St. Vitus. Martina. In Žehre finden gotische Kirche aus dem 14. Jahrhundert mit einzigartigen Fresken geschmückt. Markušovský Burg - Ruine im Dorf. Markušovce Mansion - Manor House wurde in der Mitte des 17. Jahrhunderts erbaut und hatte ursprünglich eine defensive Rolle. Nach der Rekonstruktion in der Villa Ausstellung historischer Möbel mit Sammlungen von anderen Gebäuden in der Ostslowakei bereichert. Levoca - Spišské historischen Stadt, für die Werke von Meister Pavol bekannt. Sie werden das historische Rathaus, Haus-Meister Paul, der Basilika Unserer Lieben Frau vom Berge der Jungfrau (dem berühmtesten Wallfahrtsort in der Slowakei), Spišské Museum und St zu finden .. James der Apostel. www.levoca.sk Ves - ursprünglich eine Bergbaustadt. Es ist für seine große linsenförmigen Platz, der neugotischen Kirchturm dominiert, dem höchsten Turm in der Slowakei bekannt. Zoo und das National History Museum. Museum des Roten Kloster - Das nationale Kulturdenkmal, offiziell Lechnický Kloster, dessen Grundstein offiziell r.1319 Spišská Kapitel bestätigt, liegt in der malerischen Mündung Lipník im Dunajec in Pieniny National Park. Das Kloster diente ursprünglich den Auftrag Kartäuser, später Camadul München. Die Museumsausstellung wurde hier nach der Rekonstruktion des Objekts 1993 eröffnet. Er überprüft die Geschichte und das Klosterleben der genannten Aufträge und seltene Kunst-historischen Denkmäler der Roten Kloster, sondern auch aus der ganzen Nord Spiša. Belianska Cave - die einzige Höhle in der Hohen Tatra am Nordhang des Kobylí Hill über der Tatranská Basin. Interessant sind Sinterwasserfälle, pagoden wie Stalagmiten und mehrere Teiche. Cave Bad Hole in Lipovce - Karsthöhle als böse Džura bekannt. Die Öffentlichkeit ist nur mit einem Führer der slowakischen Gesellschaft für Höhlenforschung zugänglich. Haligovské Rocks - geschützten Nationaldenkmal im Nationalpark Pieniny. ein Komplex von Klippen und Höhlen Aksamitka mit einer Menge von botanischen und zoologischen Besonderheiten. TANAP -. Tatra-Nationalpark Pieniny - Pieniny-Nationalpark ist geologisch separate Einheit und einzige unabhängige Bergkette, die aus Felsband besteht. http://www.pltnici.sk/ Slowakischer Karst - größten Karst das Land in Mitteleuropa, ist die schönsten Gebiete der Slowakei. Karst Relief interessante Oberflächen- und Grunddienste erstellt. Enthalten sind Domica, Gombasecká, Jasovská und Silická. In der Nähe des einzigartigen Aragonit-Höhle. Es ist bekannt, Silická ľadnica - Lücke mit ewigem Eis Dekoration. www.ssj.sk, www.roznava.sk Slowakisches Paradies - der bekannteste Nationalpark im Osten der Slowakei. Sie werden herausragendes Merkmal Schluchten mit Wasserfällen und Karsterscheinungen wie Dolinen, Höhlen und Löcher zu finden. Es ist am besten bekannt Eishöhle. www.ssj.sk.






































 

Konferenzen und Schulungen

- Kongresssaal etwa 250 bis 350 Personen - Gesellschaftssaal, etwa 250 Menschen - Tagungsraum zu 100-110 Personen - 5 Aufenthaltsräume nach ca. 50 Personen Technische Grundausstattung der Tagungsräume: - Farbfernseher (63 cm) - Projektionsleinwand - einem abgedunkelten Raum - Standard Beleuchtung - Rednerpult - board - Schreibmaschine - Grundblumendekoration - Tabelle, um die Projektionspräsentationstechnik legen


Jetzt buchen
© 2019 CA SORGER - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Kontakt | Alle Rechte vorbehalten.
Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies. Weitere Infos. OK